Über mich

Erfahren Sie mehr über mich, meinen Werdegang als Physio­the­ra­peutin und meine Qualifikationen.

 

Der kleinste Schritt macht die größte Veränderung

Alles fing an mit einem Band­schei­ben­vorfall im Alter von 19 Jahren und der Frage nach dem „Warum ich“?

Von einem Tag auf den anderen, konnte ich nichts mehr von dem tun, was mir Spaß machte. Meine Schmerzen waren so heftig, dass Sport und Beruf für mich nicht mehr möglich waren. Nach etlichen Medi­ka­menten und einer anste­henden Band­schei­ben­ope­ration lernte ich meinen dama­ligen Physio­the­ra­peuten kennen.

Durch die gemeinsame Zusam­men­arbeit in der Therapie und dem Training konnte mein Schmerz erstmals gelindert werden. Langsam konnte ich durch die Behandlung wieder das machen, was ich gerne tat.

Das beein­druckte mich so sehr, dass ich beschloss, während meiner Ausbildung zur phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­schen Assis­tentin den Beruf zu wechseln und mit der Physio­the­rapie zu beginnen.
Das war eine der wich­tigsten Entschei­dungen, die ich in meinem bishe­rigen Leben getroffen habe. Ich entdeckte meine Leiden­schaft für diesen Beruf!
Mein Band­schei­ben­vorfall hatte also auch etwas Positives.

In den letzten 16 Jahren erkannte ich immer mehr, dass das reine Behandeln eines Symptoms zu keiner lang­fris­tigen Heilung führt.

Mein ganz­heit­liches Konzept berück­sichtigt die Auswir­kungen unserer heutigen Gesell­schaft auf den Menschen und seine Gesundheit und bezieht dabei neben Ernährung, Bewegung und Stress­fak­toren auch die beruf­lichen und privaten Einflüsse mit ein.

Meine Leiden­schaft ist, meine Erfah­rungen an Sie weiter­zu­geben, Ihr Wissen zu schulen und Sie damit zum aktiven Gestalter Ihres gesund­heit­lichen Spiel­raums zu machen!

 Meine Vita

N

Bernd Blindow Pharmazieschule 

2001 — 2004

N

DAA Bonn Physiotherapie 

2004 — 2007

N

Bonner Zentrum für ambu­lante Rehabilitation 

2007 — 2018

N

Selbst­stän­digkeit Natascha Pressler Physiotherapie

ab 2018

N

Beruf­liche Weiter­bildung zur Thera­peutin für klinische Psycho­neu­ro­im­mu­no­logie (kPNI)

seit 2021

Quali­fi­ka­tionen

Kran­ken­gym­nastik am Gerät

2007

Tanz­berger Konzept
Becken­bo­den­training

2008

Manuelle Therapie

2008–2011

Spiral­dy­namik Fach­kraft Basic

2009

Kine­sio­taping

2013

FDM-Faszi­en­dis­tor­si­ons­modell

2013

Thera­peu­ti­sches
Klettern

2014

Pilates

2016

Cranio­man­di­buläre Dysfunktion

2018

Weiter­bildung:
Klinische Psycho­neu­ro­im­mu­no­logie

seit 2021

Kran­ken­gym­nastik am Gerät

2007

Becken­bo­den­training

2008

Manuelle Therapie

2008–2011

Spiral­dy­namik Fach­kraft Basic

2009

Kine­sio­taping

2013

FDM-Faszi­en­distor-sions­modell

2013

Thera­peu­ti­sches
Klettern

2014

Pilates

2016

Cranio­man­di­buläre Dysfunktion

2018

Weiter­bildung:
Klinische Psycho­neu­ro­im­mu­no­logie

seit 2021

Das sagen meine Patienten

 

Catharina Conrad

Natascha Pressler behandelt seit vielen Jahren sehr erfolg­reich und zuver­lässig meine ganze Familie.

Besonders meine Schwester, die nach einer schweren Krankheit mit starken physi­schen Einschrän­kungen zu kämpfen hatte, machte durch Nata­schas exzel­lente manuelle Therapie und ihre herz­liche sowie aufmun­ternde Art sehr schnell enorme Fortschritte.

Natascha kommt ein- bis zweimal pro Woche zu uns nach Bonn und behandelt je nach Wunsch alle Fami­li­en­mit­glieder. Von Sport­ver­let­zungen meines Bruders, über Rücken­pro­bleme meiner Mutter bis hin zu zahl­reichen Sehnen­ver­let­zungen meiner­seits konnten wir durch Nata­schas Unter­stützung immer große Ergeb­nisse erzielen.

Es ist einfach toll, eine so enga­gierte und begabte Physio­the­ra­peutin an seiner Seite zu haben, die zu jeder Zeit tele­fo­nisch erreichbar ist, sich für jeden ausrei­chend Zeit nimmt und fachlich immer auf dem neusten Stand ist!

Wir alle können Natascha Pressler auf jeden Fall weiterempfehlen!!!

 

 

Monika Papst

Mobile Physio­the­ra­peutin, die noch vieles mehr kann. Sehr effektive Physio­the­rapie, Frau Pressler filmt die Übungen auf Wunsch, das erleichtert die Wieder­holung sehr. Sie bietet ein breites Spektrum an, auch Spezi­al­ge­biete wie Spiral­dy­namik. Die Behandlung erfolgt bequem von zu Hause, gute Manuelle Therapie, bei meiner akuten Schleim­beu­tel­ent­zündung in der Schulter hat Sie mir sehr geholfen. Im Laufe der Physio­the­rapie verschafft Sie sich ein ganz­heit­liches Bild des Gesund­heits­zu­standes und berät sehr viel­schichtig. Ich bin sehr zufrieden und kann sie nur empfehlen…

 

Sybille Jordan

Schon seit mehreren Jahren bin ich ganz regel­mäßig in manu­althe­ra­peu­ti­scher Behandlung bei Frau Pressler. Hierbei schätze ich ihre sehr gute fach­liche Kompetenz, gemixt mit ihrer freund­lichen und fröh­lichen Art. Gleich­zeitig ist für mich die Möglichkeit der mobilen Physio­the­rapie Gold wert! Es kommt meiner engen Termin­taktung sehr entgegen. Durch Frau Presslers Angebot der Haus­be­suche kann ich ihre 60-minütige Behandlung entspannt und effektiv wahr­nehmen. Ich bin sehr zufrieden und empfehle Frau Pressler fachlich und menschlich sehr gerne weiter!

 

Jürgen Mohren­s­techer

Nach der notwen­digen Sprung­gelenk-OP bieten die Haus­be­suche eine optimale Nach­be­treuung. Die umfas­sende Berufs­er­fahrung von Frau Pressler gewähr­leistet eine gezielte Mobi­li­sierung und nach­haltige Verbes­serung der Schmerz­sym­pto­matik. Die positive Grund­stimmung bei der Behandlung ist ein weiterer Plus­punkt. Für die nächsten Wochen sind die Haus­be­suche ein essen­ti­eller Bestandteil meiner Genesung.

Ich kann Frau Pressler ohne jegliche Einschränkung weiterempfehlen!!!

 

Uhartlapp

Erfolg­reiche Behandlung bei Hallux valgus durch Spiral­dy­namik, bei Menis­kus­schaden mit begin­nender Arthrose durch manuelle Therapie und bei HWS-Syndrom — ich bin schmerzfrei ohne Medi­ka­mente. Frau Presslers freund­liches Wesen macht süchtig.

 

Thomas Hennes

Bei einem Renn­rad­unfall im Ausland zog ich mir einen Ober­schen­kel­hals­bruch zu. Nach der Operation wieder zurück in Deutschland wollte ich so schnell wie möglich mit der Physio­the­rapie beginnen, um dem verlet­zungs­be­dingten Muskel­schwund entge­gen­zu­wirken und die Beweg­lichkeit des Bewe­gungs­ap­pa­rates wieder herzustellen.

Aufgrund der Verletzung durfte ich mein Bein wochenlang nicht belasten, geschweige denn Auto fahren. Nach einiger Recherche im Internet und diversen Tele­fo­naten schien es mir unmöglich, jemanden zu finden, der eine mobile Physio­the­rapie in Bonn und Umgebung anbot. Glück­li­cher­weise empfahl mir ein Freund, Natascha Pressler zu kontak­tieren, welche sich trotz beschränkter Kapa­zität bereit erklärte, die Behandlung zu beginnen. Natascha behan­delte mich zu Beginn durch manuelle Therapie und Lymph­drainage. Sie zeigte mir erste spezi­fische Übungen zum Muskel­aufbau und führte mich langsam zurück auf das Rennrad, wenn auch derzeit noch „indoor“. An dieser Stelle möchte ich Natascha ein großes Lob hinsichtlich Ihrer Trai­nings­me­thoden aussprechen, mit denen ich schnell wieder meine Muskeln aufbauen konnte.

Aufgrund diverser Sport­ver­let­zungen wurde ich schon oft behandelt. Aus diesen Erfah­rungen kann ich mit Sicherheit bestä­tigen, dass Natascha sehr profes­sionell und effi­zient arbeitet. Ich hoffe, diese Bewertung konnte Ihnen weiter­helfen, über­zeugen Sie sich am besten selbst.

Natascha, nochmals vielen Dank!

Partner

Sehen Sie sich meine
Leis­tungen an

Physio­the­ra­peu­tische Leistungen

Bewegung

Ernährung

Mobile Physio­the­rapie

Sie haben Fragen?
Kontak­tieren Sie mich!

+49 171 933 8974 

info@pressler-physiotherapie.de